• Simone Martin

Bunte Kartoffel-Bohnen-Karotten-Pfanne

Ich liebe es, einfache Gemüsesorten mit einer Hülsenfrucht-Art kombinieren und sie in eine würzig frische Tomatensoße zu tauchen. Hier im Einsatz: Kartoffeln, Karotten und Kidneybohnen. Die verschiedenen Gewürze von Senfkörnern und Kreuzkümmel bis hin zu Koriander und Zimt verleihen dem Gericht eine intensive, orientalische Note.

Zutaten:


1 Zwiebel

3 Kartoffeln

3 Karotten

1 Dose Kidneybohnen

1 Dose Tomaten oder ein paar frische Tomaten

1 EL Tomatenmark

2 Knoblauchzehen

1 TL Senfkörner

1 EL orientalische Gewürze, z.B. Kreuzkümmel, Kurkuma, Ingwer, Koriander, Petersilie

Etwas Rotwein oder Balsamico-Essig zum Ablöschen

Salz

Pfeffer

Ein Spritzer Zitronensaft


Zubereitung:


Die Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln und Karotten in Würfel schneiden. Den Knoblauch klein hacken. Zuerst die Senfkörner in ein wenig Öl andünsten. Die Zwiebeln dazugeben und ca. 2 Minuten dünsten. Immer etwas Wasser hinzufügen, damit die Zwiebeln nicht anbrennen. Dann den Knoblauch und die Gewürze hinzufügen. Das Gemüse und die Dose Tomaten/frische Tomaten hinzufügen. Zunächst bei großer Hitze aufkochen und dann bei kleiner Hitze zugedeckt etwa 20 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren etwas Zitrone darüber träufeln und nach Belieben mit frischen Kräutern dekorieren. Ich gebe gerne frische Minze, Basilikum oder andere saisonale Kräuter dazu.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen